Supercube
       
     
nah2.jpg
       
     
2016-05-24__components_engine_3fachfalz-1.jpg
       
     
hochkant.jpg
       
     
Components_Engine_Beispiel_Demo.jpg
       
     
cube ohne Bildschirm.jpg
       
     
Supercube
       
     
Supercube

Supercube entstand für die Firma MAXKON Engineering GmbH Leipzig. Der Dienstleister für Technische Dokumentation wünschte sich einen
Eye-Catcher, um die Software Components Engine - die zur Erstellung und Pflege elektronischer Ersatzteilkataloge dient - bei Messeauftritten präsentieren zu können. Dazu bedient sich der Supercube der Bildsprache eines verdrehten undgeordneten Zauberwürfels:

Aus Chaos wird Ordnung.

Die HPL- Vollkernplatte mit der jeweiligen Farbbeschichtung soll dem Erscheinungsbild eines konventionellen Zauberwürfels entsprechen. Für bequemen Transport und Aufbau ist der Supercube modular aufgebaut. Der Innenraum der Würfel- und Würfelebenen ist für eine mediale Unterbringung konzipiert. Die oberste Fläche wird zur Stellfläche für einen Monitor auf dem sich die Software präsentieren lässt.

 

Sebastian Turtl, Jacob Frisch, LS- Autoservice GmbH


 

nah2.jpg
       
     
2016-05-24__components_engine_3fachfalz-1.jpg
       
     
hochkant.jpg
       
     
Components_Engine_Beispiel_Demo.jpg
       
     
cube ohne Bildschirm.jpg